31.08.19 Walter Thiel (1949 - 2019)

Walter Thiel, Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, ist am 23.8.2019 im Alter von 70 Jahren verstorben.


23.08.19 Sommerfest der Chemie gut besucht

Zum ersten Mal veranstaltete die Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) am 12. Juli ihr Sommerfest für die Düsseldorfer Bevölkerung. Geboten wurden Vorträge, Experimente und Mitmachaktionen für Jung und Alt, die begeistert angenommen wurden. Wer mehr möchte: Schon am 13. September gibt es bei der ‚Nacht der Wissenschaft‘ wieder Wissenschaft zum Anfassen.


20.08.19 Reaktionsmechanismus der PUVA-Lichttherapie von Hauterkrankungen aufgeklärt

Ein Team von Chemikern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) hat zusammen mit Münchner Kollegen aufgeklärt, welche chemischen Vorgänge bei der sogenannten PUVA-Therapie ablaufen. Dabei werden gezielt Schädigungen an der DNA von erkrankten Zellen hervorgerufen. Die Ergebnisse veröffentlichte das Team um Prof. Dr. Peter Gilch jetzt in der Fachzeitschrift Journal of the American Chemical Society.


01.07.19 Gremienwahlen

Vertreter des Mittelbaus und der technischen Angestellten stehen zur Wahl


17.05.19 Neues HHU-Graduiertenkolleg schafft Grundlagen für optische Technologien

Mit dem Graduiertenkolleg „Modulation des Intersystem Crossing – ModISC“ fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die strukturierte Doktorandenausbildung. Die Nachwuchsforscherinnen und -forscher werden sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit einem für moderne optische Technologien wichtigen Prozess beschäftigen. Es geht auch darum, zum Beispiel „Organische Leuchtdioden“ (OLED) zu verbessern. Prof. Dr. Thomas J. J. Müller ist Sprecher des Graduiertenkollegs, an dem neben verschiedenen HHU-Instituten auch solche der Universität zu Köln beteiligt sind.


13.05.19 Ultradünne Supergitter aus Goldnanopartikeln für die Nanophotonik

In der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Matthias Karg am Institut für Physikalische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) entstehen ultradünne, hochgeordnete Schichten von Hydrogelkugeln, in denen Gold- oder Silberpartikel eingeschlossen sind. Diese Strukturen sind für Anwendungen in der Optoelektronik – der Informations- und Kommunikationstechnik auf Grundlage von Licht – und Nanophotonik interessant. Ergebnisse zu einem wichtigen Schritt in Richtung sogenannter „plasmonischer Nanolaser“ veröffentlichen die Forscher in der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift ACS Applied Materials & Interfaces.


03.05.19 ‚Center for Structural Studies‘ an der HHU wird neues DFG-Gerätezentrum

Das ‚Center for Structural Studies‘ (CSS) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) vereint Techniken und Expertise für die strukturbasierte Forschung. Seit dem 1. Mai 2019 unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) diese zentrale Forschungs- und Serviceeinrichtung der HHU für drei Jahre im Rahmen ihres Gerätezentrumprogramms. Mit der Förderung werden die Infrastruktur und Ressourcen des CSS erweitert und einem großen Nutzerkreis aus allen Disziplinen der HHU zugänglich gemacht.


05.03.19 Innovative digitale Hochschullehre

Seit 2016 verleiht das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen zusammen mit dem Stifterverband „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“. Diese individuelle, personengebundene Förderung soll Freiräume für digitale Lehrinnovationen schaffen und ist mit bis zu € 50.000,- dotiert. Im Jahr 2018 gingen drei dieser Fellowships an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), deren Projekte im Februar 2019 starten.


20.02.19 Optische Displays in neuem Licht

Forschende der Humboldt-Universität zu Berlin haben in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Strasbourg, dem University College London und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erstmals lichtemittierende organische Transistoren realisiert, die durch Lichtpulse ferngesteuert werden können.


16.11.18 Chemie im Dorf 2018

Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit fand am 12.12.2018 die Veranstaltung Chemie im Dorf im Hörsaal 6G statt. Wir freuen uns über die rege Teilnahme mit einem komplett gefüllten Hörsaal, interessanten Vorträgen aus den Arbeitsgruppen und tollen Gesprächen in den Pausen.

Die Informationsveranstaltung Chemie im Dorf richtet sich an Bachelorstudenten der Chemie, Biochemie und Wirtschaftschemie. Die Studierenden können hier durch Kurzvorträge von Mitarbeitenden aus den Fachgruppen spannende Einblicke in die jeweiligen Themen und Forschungsbereiche in der Chemie gewinnen. In den Pausen besteht bei Snacks und Getränken die Möglichkeit zum direkten Austausch mit den Mitarbeitenden und Dozierenden.


Treffer 11 bis 20 von 54

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenWE Chemie